2014 Riesling Altenberg GG

J. Ellwanger 2014 Riesling Altenberg GG

Riesling wie er sein soll - reif, aromatisch, balanciert!

Aus dem völlig unterschätzten Jahr 2014. Speziell die Rieslinge und Spätburgunder haben eine tolle Entwicklung hinter sich und sind nun so langsam trinkfertig.

Verkostung mit Felix Ellwanger, Anfang 2022:
"Ein Riesling, wie er sein soll. Öffnet sich grad komplett. Hat eine "geile "Säure" entwickelt. Trinkt sich unheimlich leicht und macht vor allem Puristen einen Riesenspaß".

Wurde nach seiner Freigabe schon vom sehr anspruchsvollen Kritiker Sam Hofschuster bei Wein-Plus mit hervorragenden 90 Punkten bedacht: "Leicht nussiger und zart vegetabiler Duft mit geschliffenen Aromen reifer gelber Früchte, hellen floralen Nuancen, einer Spur Kräuter und recht deutlicher Mineralik. Reife, geschliffene, feinsaftige Frucht, vegetabile und zart kräuterige Aromen, ganz leicht nussig am Gaumen, gute Nachhaltigkeit und Substanz, erdige Mineralik, eher ruhiger Stil, noch eine Spur gedeckt, gewisse Tiefe, sehr guter Abgang mit Griff."

Lieferzeit: 2-3 Tage

27,50 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 36,67 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-003-180
Verfügbarkeit: Nur noch 4 Stück verfügbar

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 12,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, mineralisch
Bewertungen 90 Wein-Plus
Jahrgang 2014
Region Württemberg
Rebsorte Riesling
Trinkreife bis 2025
Trinktemperatur 8 bis 10 Grad
Weingut J. Ellwanger
Top-Thema Großes Gewächs

J. Ellwanger

Alle Produkte von J. Ellwanger entdecken

Seit über 10 Jahren verfolgt Carpe Noctem den Weg dieses Hades-Mitgliedsbetriebes und Barrique-Pioniers. Die Spitzenklasse mit den Hadesweinen und dem spektakulären „Großen Gewächs Lemberger“ ist eh über jeden Zweifel erhaben. Kürzlich getrunkene Weine aus den 90er-Jahren bestätigen eindrücklich das Lagerpotenzial großer Württemberger. Aber auch die „kleineren“ Weine wir die Zweigeltrebe und die Rieslinge verwöhnen den Konsumenten mit einem hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnis. Rotweinpreis 2015 für das Cuvée „Nikodemus“

Adresse: Weingut Jürgen Ellwanger, Bachstraße 21, 73650 Winterbach