2014 Spätburgunder Forstberg GG

Dautel 2014 Spätburgunder Forstberg GG

Raffinierter Spätburgunder im kleinen Schwarzen. Das ist Finesse!

Spontane und lange Maischegärung in der klassischen Holzküfe. Ausbau in neuen und gebrauchten Barriques für 12 Monate, anschließende Reifung im großen Holzfass für 10 Monate.

Dautels Sommeliére Lisa Neubauer (März 2021): "Der Wein dreht jetzt gewaltig auf. Das kleine, schüchterne Mädchen tritt jetzt im kleine Schwarzen als elegante Dame auf. Dezente Waldbeeren in der Nase, sehr fein und elegant, das Holz wunderbar integriert. Raffiniert, denn elegant muss nicht gleich glattgeschliffen sein. "

Falstaff lobte in 2017:
"Intensiv rauchiges Holz, Kirsche, Rhabarber, am Gaumen sehnig, prägnante Frische, reifes, nicht zu glattes Tannin, feinnervig begleitet, beeriger Abklang, könnte feingliedrig ausreifen, wenn die Dominanz des Holzes zurückgeht. Auf Finesse angelegt." 91 Punkte

Der sehr strenge Sam Hofschuster schrieb 2017 bei Wein-Plus:
"Fester, etwas rauchiger und ein wenig vegetabiler, auch leicht pilziger Duft nach schwarzen und roten Beeren mit Kirschanklängen, Tabak und deutlich erdigen bis mineralischen Tönen. Klare, geschliffene, feinsaftige Frucht, herb und straff, eher kühler Stil, leicht dunkel-röstiges und tabakiges Holz, getrocknet-vegetabile und pilzige Noten, reifes, jugendliches Tannin, hat Biss und Griff, erdig und salzig im Hintergrund, noch völlig unentwickelt, sehr guter, herber Abgang." 91 Punkte

Lieferzeit: 2-3 Tage

34,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 45,33 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-001-107
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 13,0 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, mineralisch
Bewertungen 91 Wein-Plus, 91 Falstaff
Jahrgang 2014
Region Württemberg
Rebsorte Spätburgunder
Säure 5,6 g/l
Trinkreife 2021 bis 2030
Trinktemperatur 16 bis 18 Grad
Weingut Dautel
Zucker ,6 g/l
Top-Thema Schatzkammer

Dautel

Alle Produkte von Dautel entdecken

Gegründet von Barrique-Pionier Ernst Dautel. Nun hat Sohn Christian das Ruder übernommen. Die einschlägigen Führer überschlagen sich mit positiven Bewertungen und attestieren ihm, den ohnehin schon an der regionalen Spitze stehenden Betrieb noch weiter entwickelt zu haben. Die Deutsch-Wein-Bibel "Eichelmann" verleiht Dautel 5 Sterne und damit das Prädikat "Weltklasse". Gewinnner des Deutschen Rotweinpreises mit dem Zweigelt –S- 2009!

Adresse: Weingut Dautel, Lauerweg 55, 74357 Bönnigheim