2015 Lemberger Mönchberg BERGE GG

Haidle 2015 Lemberger Mönchberg BERGE GG

Vollgas-Wein für Freunde mächtiger Rotweine. Beginnende Trinkreife!

"Berge" ist die wärmste Lage der Haidles. Die Weine haben deshalb immer etwas mehr Intensität als die eher von der Kräuterwürze geprägte "Gehrnhalde".
2015 war ein heißes Jahr. So konnte nur eine richtige "Granate" aus diesem Wengert kommen.

Verkostungsnotiz Frühjahr 2022:
"Vollgas. Diese Granate hat von allem viel. Brombeer-Frucht, mürbe Tannine, gewaltiges Rückgrat. Eindeutig ein Wein für Starkstromtrinker!
Noch jung. Profitiert vo ausführlicher Belüftung."

Haidle 2017: "Ein ausgeprägt würziges Bouquet entströmt dem Glas: Wachholderbeeren und Lorbeer dominieren den Duft. Fruchtbetonte Komponenten wie Brombeeren, Heidelbeeren und Pflaumenmus zeigen weitere typische Merkmale dieser Rebsorte. Ein Hauch von Schokolade trägt zusätzlich zu einem vielschichtigen aromatischen Spektrum bei.
Am Gaumen überzeugt der kräftige Körper, der durch den perfekten Säurelift dennoch Eleganz ausstrahlt. Holunderbeeren und rote Johannisbeeren, danach Kakao sowie etwas Karamell sorgen für ein ausgewogenes Geschmackserlebnis. Zum Schluss lassen sich Piment und wieder Wacholder entdecken.
Ein sehr eleganter und hochkarätiger Vertreter der Spezies Lemberger, der stets Lust auf den nächsten Schluck macht."

Lieferzeit: 2-3 Tage

40,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 53,33 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-013-054
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 14,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, kräftig
Bewertungen 91+ Parker, 92 Eichelmann, 93 GM, 90 Vinum
Jahrgang 2015
Region Württemberg
Rebsorte Lemberger
Säure 6,3 g/l
Trinkreife 2017 bis 2035
Trinktemperatur 16 bis 18 Grad
Weingut Haidle
Zucker 2,1 g/l
Top-Thema Schatzkammer

Haidle

Alle Produkte von Haidle entdecken

Deutsche Spitzenklasse! Württembergs Winzer des Jahres 2020 (Vinum). Mittlerweile hat Moritz Haidle die volle Verantwortung fürs Familienweingut übernommen und macht sich mit viel Energie und Kompetenz daran, die ohnehin schon erstklassige Qualität der Haidle-Weine noch weiter zu verbessern.„Back to the roots“ lautet sein Motto, was vor allem die Konzentration auf die Traditionsrebsorten Riesling und Lemberger bedeutet.
Neugierig und experimentierfreudig ist Moritz Haidle, ohne allerdings die Zugänglichkeit und damit die Akzeptanz seiner Gewächse beim Kunden aus den Augen zu verlieren. Diese kommen puristisch und mit knackiger Säure daher, weniger vom Holzeinsatz geprägt als früher.

Adresse: Weingut Karl Haidle, Hindenburgstraße 21, 71394 Kernen im Remstal