2015 Riesling Halbstück trocken
Leon Gold

2015 Riesling Halbstück trocken

Schon jung granatenmäßig lecker! Nach zwei, drei Jahren eine Offenbarung!

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 12,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, mineralisch
Artikel Zusatzinfo Von über 40 Jahre alten Rebstöcken geerntet und im Halbstückfass ausgebaut. Einjähriges Vollhefelager verleiht dem Wein seine Fülle, Struktur und langen Nachhall. Spontanvergoren, äußerst vielschichtig, großes Lagerpotenzial. In der Nase zeigen sich sehr vielschichtige Eindrücke - reife Frucht unterlegt von weißem Pfeffer, rieslingtypische Steinobstaromen wie Aprikose, dann Kräuter, am Schluss erscheint noch ein Hauch süßer Gewürze wie Zimt. Nach einiger Zeit im Glas gesellen sich reife tropische Früchte wie Ananas hinzu. Der Riesling Halbstück präsentiert sich sehr dicht mit einem guten Druck am Gaumen. Die cremige Textur wirkt mundfüllend. Im Geschmack noch reifere Anklänge als in der Nase. Sehr salzige Noten dominieren, Limette, dann erscheinen wieder tropische Früchte. Ein nahezu unendlicher, pikanter mineralischer Abgang bildet einen guten Spannungsbogen.
Bewertungen 89 Eichelmann
Jahrgang 2015
Region Württemberg
Rebsorte Riesling
Säure 6,0 g/l
Trinkreife 2017 bis 2025
Trinktemperatur 10 bis 12 Grad
Weingut Leon Gold
Zucker 3,1 g/l
Artikel-Nr.: 001-105-016
Verfügbarkeit: am Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

20,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 26,67 € / 1.0 Liter (l)

Leon Gold

Leon Gold vom Weingut Gold war unter anderem bei den Weingütern Leiner und Beurer aktiv. Seit 2013 bewirtschaftet er in Gundelsbach über 4 Hektar Reben aus altem Familienbesitz. Sensationell!" wr schon die einhellige Meinung zu seinem Premierenjahrgang. Die Weißwein-Cuvée "Weiß-Gold" verkaufte sich in der ersten Woche bei uns schon mehrere hundert Mal. Logischerweise haben wir uns das beste Faß als „Edition Carpe Noctem“ abfüllen lassen. Der spontanvergorene Riesling "Halbstück" kann aus dem Stand mit Württembergs Spitze mithalten. Auch die Roten sind wie aus einem Guß: Früh zugänglich, ungeheuer aromatisch und „trinkig“. Wow!

Adresse: Weingut Gold, Buocher Weg 9, 71384 Weinstadt