2016 Barolo Bric del Fiasc DOCG
Paolo Scavino

2016 Barolo Bric del Fiasc DOCG

Dichte Frucht, geschmeidige Tannine. Viel Druck!

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Italien
Alkohol 14,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, kräftig
Artikel Zusatzinfo In der Nase vielschichtige Aromen von Gewürzen und Rosen. Etwas Lakritze und reife Zwetschgen.
Entfaltet im Antrunk gewaltige Power, trotzdem ist der bric del Fiasc wunderbar harmonisch und komplex. Mit der zeit enfalten sich balsamische Noten. Die geschliffenen, kernig Tanninen sorgen für einenextrem langen Abgang.
Entwickelt sich an der Luft ständig weiter. Wer ihn jetzt trinkt, sollte ihn gründlich belüften und ihm ein großes Burgunderglas gönnen.
Absolute Weltklasse.
Monica Larner von Robert Parker's Wine Advocate schreibt:
"Drawing its fruit from Castiglione Falletto, the Paolo Scavino 2016 Barolo Bric dël Fiasc shows dimension, depth, precision and power. The wine opens to a dark garnet color with a saturated hue, leading to a full, all-encompassing bouquet. The Barolo Bric dël Fiasc is often the most representative wine in the Scavino portfolio, and never has this been more true than in this classic vintage. Dark fruit, licorice, spice and ferrous earth build a fluid and multifaceted bouquet. The mouthfeel sits firm and tight on the palate today, promising to evolve and soften tomorrow. This is a bottle for your cellar."
Bewertungen 98 Parker, 98 Wine Enthusiast, 96 Vinous
Jahrgang 2016
Region Piemont
Rebsorte Nebbiolo
Trinkreife 2023 bis 2040
Trinktemperatur 16 bis 18 Grad
Weingut Paolo Scavino
Top-Thema Parkerliebling
Artikel-Nr.: 005-050-006
Verfügbarkeit: Nur noch 4 Stück verfügbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

95,00 €
Inkl. 16% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 126,67 € / 1.0 Liter (l)

Paolo Scavino

Enrico Scavino : Eine Ikone des Piemontesischen Weinbaus und einer der Wegbereiter des heutigen Barolo-Prestiges.  Er ist der Sohn des Gründers und Namensgebers Paolo Scavino, der das Weingut 1921 gegründet hat. Berühmt wurde Enrico als einer der "Barolo Boys", jungen piemontesischen Winzern, die den Barolo aus dem Dornröschen-Schlaf erweckten und den "Königswein" mit dem Einsatz moderner Methoden wie drastischer Ertragsreduzierung und den Einsatz von kleinen Holzfässern auf Weltklasse.Niveau brachten.

Aus sage und schreibe 20 historischen Cru-Bestlagen in 7(!) von insgesamt nur 11 zugelassenen Barolo-Gemeinden keltert er zusammen mit seinen Töchtern Enrica und Elisa, die seit kurzem die Leitung des Musterbetriebes übernommen haben, Spitzenweine auf internationalem Top-Niveau. Vor allem die Baroli sind von kompromissloser Präzision und großer Eleganz, von äußerster Reinheit und mit ungemein harmonisch eingebundenen Tanninen.

Adresse: Paolo Scavino di Enrico Scavino, Via Alba Barolo, 157, 12060 Castiglione Falletto CN, Italien