2016 Barolo Montvigliero DOCG
Paolo Scavino

2016 Barolo Monvigliero DOCG

Finesse, Eleganz, Komplexität. Jetzt schon super zugänglich!

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Italien
Alkohol 14,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, kräftig
Artikel Zusatzinfo Der Montvigliero ist jetzt schon wunderbar zugänglich und bereitet großen Trinkspaß.
Nach ausgiebiger Belüftung gibt der Wein großzügig intensive Noten von Rosenblättern und Gewürzen preis, die von balsamischen Düffen umspielt werden.
Am Gaumen ist er von großer Finesse und Eleganz, die Tannine sind bereits reif und sehr seidig.
Ein großer Trinkspaß bereits in diesem frühen Stadium.
Der Beschreibung von Monica Larner für Robert Parker stimmen wir vollumfänglich zu:
"The Scavino family has produced a single-vineyard expression of Monvigliero since 2006, as they have long believed in this site in Verduno. The Paolo Scavino 2016 Barolo Monvigliero opens to blue flowers, dried lavender and lilac. There are pretty fruit tones as well with wild berry and sour cherry. The overall effect is feather light and lithe, with polished streamlined intensity and finely polished tannins. The most beautiful thing about this wine is that it builds in intensity the longer it stays in the glass."
Bewertungen 96 Parker, 97 Wine Enthusiast, 96 Vinous
Jahrgang 2016
Region Piemont
Rebsorte Nebbiolo
Trinkreife 2020 bis 2035
Trinktemperatur 16 bis 18 Grad
Weingut Paolo Scavino
Top-Thema Parkerliebling
Artikel-Nr.: 005-050-003
Verfügbarkeit: am Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

69,00 €
Inkl. 16% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 92,00 € / 1.0 Liter (l)

Paolo Scavino

Enrico Scavino : Eine Ikone des Piemontesischen Weinbaus und einer der Wegbereiter des heutigen Barolo-Prestiges.  Er ist der Sohn des Gründers und Namensgebers Paolo Scavino, der das Weingut 1921 gegründet hat. Berühmt wurde Enrico als einer der "Barolo Boys", jungen piemontesischen Winzern, die den Barolo aus dem Dornröschen-Schlaf erweckten und den "Königswein" mit dem Einsatz moderner Methoden wie drastischer Ertragsreduzierung und den Einsatz von kleinen Holzfässern auf Weltklasse.Niveau brachten.

Aus sage und schreibe 20 historischen Cru-Bestlagen in 7(!) von insgesamt nur 11 zugelassenen Barolo-Gemeinden keltert er zusammen mit seinen Töchtern Enrica und Elisa, die seit kurzem die Leitung des Musterbetriebes übernommen haben, Spitzenweine auf internationalem Top-Niveau. Vor allem die Baroli sind von kompromissloser Präzision und großer Eleganz, von äußerster Reinheit und mit ungemein harmonisch eingebundenen Tanninen.

Adresse: Paolo Scavino di Enrico Scavino, Via Alba Barolo, 157, 12060 Castiglione Falletto CN, Italien