2016 Chardonnay-Grauburgunder
Schwegler

2016 Chardonnay-Grauburgunder

Körperreich und elegant!

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 13,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, fruchtig
Artikel Zusatzinfo Natalie Lumpp: In kräftigem Gelbgold mit grünen Reflexen funkelt er im Glas. Im Duft verführt er mit seinem wunderbaren Burgunderschmelz, erinnert an geröstete Haselnüsse und Moccabohnen und ätherische Öle, wie wenn Sie eine Orange schälen. Am Gaumen kommt mehr die Mineralität durch, obwohl er körperreich ist, bleibt er elegant.
Ideal zu kräftigeren Fischgerichten, ob gegrillt oder mit einer Butter -
oder Sahnesauce. Auch perfekt zur Poularde oder Hähnchen aus dem
Ofen, dem Kalbskotelette oder dem Pilzrisotto.
Jahrgang 2016
Region Württemberg
Rebsorte Cuvée
Trinkreife 2018 bis 2025
Trinktemperatur 8 bis 10 Grad
Weingut Schwegler
Top-Thema Spargel
Artikel-Nr.: 001-002-039
Verfügbarkeit: am Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

23,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 30,67 € / 1.0 Liter (l)

Schwegler

„Kult- und Feierabendwinzer“ oder „Barriquemagier“ wurde er schon genannt. Aktuell sind die Cuvées aus Zweigelt, Merlot, Cabernet Franc im Verkauf. Fakt ist, dass schon sein Drittwein (!) Beryll die meisten Roten des Anbaugebiets vor lauter Struktur und Fülle in die Knie zwingt. Optimal trinkbar nach 5 – 10 Jahren ist der Saphir. Der „Granat“ ist nicht nur der teuerste schwäbische Wein im Sortiment von Carpe Noctem, sondern auch der mit der größten Lagerfähigkeit, vergleichbar einem großen Bordeaux. Kürzlich getrunkene Weine aus den frühen 2000ern bestätigen, dass der optimale Reifezeitpunkt sicherlich mehr als 10 Jahre nach der Freigabe liegt. Geduld wird mit großartigen Weinerlebnissen belohnt. Saphir und Beryll sind jetzt schon ein großer Genuss!

Adresse: Weingut Schwegler, Steinstraße 35, 71404 Korb