2017 Riesling Stettener Pulvermächer -Berge- GG

Beurer 2017 Riesling Stettener Pulvermächer -Berge- GG

Sehr jung. Durch und durch mineralisch und doch mit reifer Frucht. Braucht viel Luft!

Parker:
"From a south/southwest-facing cru on Kieselsandstein soils at 380 meters above sea level, the 2017 Riesling Berge GG offers a deep, pure and complex bouquet of crushed stones and herbs. This is pretty coolish and aristocratic on the stony part of the nose but also provided with warm and ripe fruit. Lush and creamy on the palate, this is a full-bodied, warm and intense yet fine dry Riesling with charm and power and a long and refined finish structured by very fine tannins and lingering minerality. Aged in 500-liter oak barrels until June 2019, this wine is still very young and will benefit from bottle aging".

Geprägt vom Terroirs des mineralstoffreichen Kieselsandsteinbodens, den über 40 Jahre alten Rebstöcken und der langen Maischestandzeit entwickelte sich dieser Riesling zu einem sehr ausdrucksstarken, eleganten Weißwein.
Intensives Aroma, funkelnde Lichtreflexe und vielschichtige Mineralität zeichnen diesen besonderen Riesling aus.

Wer ihn vor 2022 antesten will:
Mindestens 2 Stunden gut gekühlt dekantieren, dann in großen Gläsern etwas Temperatur annehmen lassen. Ein Fest für Freunde eigenständiger, mineralisch dominierter Weine! Die angebrochene Flasche ist im Kühlschrank sehr lange haltbar und die Lagerfähigkeit extrem hoch.

Lieferzeit: 2-3 Tage

35,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 46,67 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-023-051
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 12,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, mineralisch
Bewertungen 93+ Parker
Jahrgang 2017
Region Württemberg
Rebsorte Riesling
Trinkreife 2020 bis 2035
Trinktemperatur 10 bis 12 Grad
Weingut Beurer
Top-Thema Großes Gewächs

Beurer

Alle Produkte von Beurer entdecken

„Antiautoritärer Weinbau“ – so nennt Jochen Beurer selbst seine Art des Weinmachens. Seine Produkte sind wild, unkonventionell, ungeheuer aromenreich und haben einen hohen Wiedererkennungswert. Der Rebenanbau erfolgt komplett nach den Richtlinien des Demeter-Verbandes. Im Keller wird nur mit Spontanvergärung gearbeitet, damit die kellereigenen Hefen dem Traubensaft den perfekten Ausdruck des heimischen Terroirs mitgeben können. Der Riesling „Junges Schwaben“ aus dem berühmten Weinberg Pulvermächer ist sicherlich der interessanteste Riesling des gesamten Anbaugebietes. Eine „herrliche Gosch voll Wein“. Doch probieren Sie selbst…

Adresse: Weingut und Spezialitätenbrennerei Beurer, Lange Str. 67, 71394 Kernen im Remstal