2018 Chardonnay-Grauburgunder

Schwegler 2018 Chardonnay-Grauburgunder

Wunderbar balancierter Burgunder mit schönem Reifepotenzial!

70% Grauburgunder, 30% Chardonnay.
Ausbau in Holzfässern. Zweitbelegung.
Mit kräftigem Gelb und strahlenden Reflexionen verlangt dieser Burgunder unmißverständlich nach großen Gläsern.
Der feinfühlige Holzeinsatz unterstützt subtil seine Vielschichtigkeit und Komplexität. Aromatisch spiegelt sich seine mürbe Frucht nach gebackenem Apfel, brauner Butter und herbstlichen Aromen auch am Gaumen.
Die tiefgründige Cuvée wirkt trotz ihrer enormen inneren Spannung harmonisch und ausgewogen. Ein eleganter Burgunder für den sofortigen Genuss oder zur gehobenen Küche nach ein paar Jahren Flaschenreife.

Lieferzeit: 2-3 Tage

23,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 30,67 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-002-058
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 13,0 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, kräftig
Jahrgang 2018
Region Württemberg
Rebsorte Cuvée
Trinkreife 2020 bis 2025
Trinktemperatur 10 bis 12 Grad
Weingut Schwegler

Schwegler

Alle Produkte von Schwegler entdecken

„Kult- und Feierabendwinzer“ oder „Barriquemagier“ wurde er schon genannt. Aktuell sind die Cuvées aus Zweigelt, Merlot, Cabernet Franc im Verkauf. Fakt ist, dass schon sein Drittwein (!) Beryll die meisten Roten des Anbaugebiets vor lauter Struktur und Fülle in die Knie zwingt. Optimal trinkbar nach 5 – 10 Jahren ist der Saphir. Der „Granat“ ist nicht nur der teuerste schwäbische Wein im Sortiment von Carpe Noctem, sondern auch der mit der größten Lagerfähigkeit, vergleichbar einem großen Bordeaux. Kürzlich getrunkene Weine aus den frühen 2000ern bestätigen, dass der optimale Reifezeitpunkt sicherlich mehr als 10 Jahre nach der Freigabe liegt. Geduld wird mit großartigen Weinerlebnissen belohnt. Saphir und Beryll sind jetzt schon ein großer Genuss!

Adresse: Weingut Schwegler, Steinstraße 35, 71404 Korb