2018 Chardonnay Gundelsbacher Koih Reserve
Leon Gold

2018 Chardonnay Gundelsbacher Koih Reserve

Tolle Mineralik: Extrakt, Finesse und cremiger Schmelz!

Ausbau: Standzeit der Trauben: 14 Tage. Spontangärung im neuen Tonneau und Lagerung für 12 Monate.
Der Chardonnay Réserve leuchtet in strahlendem Zitronengelb mit brillanten Reflexen.
In der Nase dominieren verlockend zitrische Noten und erinnern an Amalfi-Zitronen, Grapefruit-Zesten und Kumquats. Balanciert von einer noblen, zart rauchigen Reduktionsnote erinnert seine deutliche Mineralik in der Nase an gestossene Austernschalen, nasse Tafelkreide und eine salzige Meeresbrise.
Im Antrunk straff mit geschliffener Mineralik und subtilem Holzeinsatz ist sein weit gespannter Säurebogen ummantelt von noblem, vollreifen Gerbstoff mit animierenden Bitterstoffen nach Grapefruit und salinem Finish.
Extrakt, Finesse und cremiger Schmelz bei kühlem Grip im Antrunk vereinen die reduziert karge Frucht, die pulsierende Mineralik und die fein balancierten Gerbstoffe zu einem Gesamterlebnis, das eindeutig nach der Karaffe und den großen Gläsern verlangt. Ein Wein, der jung genossen nach rechtzeitiger Belüftung, noch besser nach einigen Jahren Flaschenreife verlangt.

Lieferzeit: 2-3 Tage

32,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 42,67 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-105-069
Verfügbarkeit: Nur noch 4 Stück verfügbar

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 13,0 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, mineralisch
Jahrgang 2018
Region Württemberg
Rebsorte Chardonnay
Säure 6,1 g/l
Trinkreife 2020 bis 2040
Trinktemperatur 10 bis 12 Grad
Weingut Leon Gold
Zucker 2,9 g/l
Top-Thema Lieblingswein

Leon Gold

Leon Gold vom Weingut Gold war unter anderem bei den Weingütern Leiner und Beurer aktiv. Seit 2013 bewirtschaftet er in Gundelsbach über 4 Hektar Reben aus altem Familienbesitz. Sensationell!" wr schon die einhellige Meinung zu seinem Premierenjahrgang. Die Weißwein-Cuvée "Weiß-Gold" verkaufte sich in der ersten Woche bei uns schon mehrere hundert Mal. Logischerweise haben wir uns das beste Faß als „Edition Carpe Noctem“ abfüllen lassen. Der spontanvergorene Riesling "Halbstück" kann aus dem Stand mit Württembergs Spitze mithalten. Auch die Roten sind wie aus einem Guß: Früh zugänglich, ungeheuer aromatisch und „trinkig“. Wow!

Adresse: Weingut Gold, Buocher Weg 9, 71384 Weinstadt