2018 Pinot Noir Heiligenberg trocken

Oliver Zeter 2018 Pinot Noir Heiligenberg trocken

Dampfhammer mit viel burgundischem Charme!

Ausbau im Tonneau.

Mit der Kalmit im Rücken, dem höchsten Berg der Pfalz, ist Maikammer gut geschützt vor zu viel Niederschlag und Feuchtigkeit. Die Trauben kommen nur von der oberen, exponierten Kuppe des Heiligenbergs. Hier ist der Kalkanteil besonders hoch. Bestockt ist die Lage mit einem schwachwüchsigen, mischbeerigen Pinot Noir Klon aus Frankreich. Die Reben sind mittlerweile ca. 20 Jahre alt und entwickeln Beeren mit niedriger Saftausbeute und hohem Gehalt an festen Inhaltsstoffen. Ideale Voraussetzung, um einen eleganten und kraftvollen Pinot zu erzeugen. Die Lese fand ausschließlich von Hand statt.
Nach kurzer Kaltmazeration erfolgte eine offene Maischegärung mit wilden Hefen. Durch ca. 15 % Ganztraubenanteil erhält der Wein eine transparente Farbe sowie einen Zusatz an Tiefe und Frische. Der Ausbau fand für 12 Monate im 500l Tonneau aus französischer Eiche (nur 1 Fass) statt und der Wein wurde ohne Filtration gefüllt.

Er zeigt eine satte Frucht von Brombeere und Süßkirsche sowie florale Lavendel-Noten. Darunter liegen edle Aromen von Tonkabohne und Spekulatius. Das Mundgefühl
ist druckvoll, mit substanzieller Mineralität und kernigen Tanninen.

Eichelmann:
"…er zeigt feine Fruchtnoten von Himbeeren und roten Johannisbeeren, dazu kräutrige Würze, besitzt am Gaumen reife Tannine, eine feine Säure und ist trotz aller Kraft auch elegant." 91 Eichelmann

Lieferzeit: 2-3 Tage

35,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 46,67 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-130-074
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 14,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, kräftig
Bewertungen 90 Vinum, 91 Eichelmann
Jahrgang 2018
Region Pfalz
Rebsorte Spätburgunder
Säure 5,0 g/l
Trinkreife 2021 bis 2030
Trinktemperatur 16 bis 18 Grad
Weingut Oliver Zeter
Zucker 1,0 g/l

Oliver Zeter

Alle Produkte von Oliver Zeter entdecken

Oliver Zeter erzeugt Weine aus weißen Burgundersorten, Riesling, Muskateller, Sauvignon Blanc, Viognier sowie Spätburgunder, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Syrah. Aushängeschild ist nach wie vor der Sauvignon Blanc: klassisch im Stahltank ausgebaut, im Holzfass spontanvergoren oder auch mit Restsüße. Mit seinem neuen Flaggschiffwein, dem 2013 erstmals erzeugten Sauvignon Blanc ‚Baer‘, lotet Zeter die Grenzen der Rebsorte aus. Alle Weine werden mit dem charakteristischen Bärenetikett ausgestattet

Oliver Zeter GbR · Lauterstraße 9 · 67434 Neustadt