2018 Riesling "Junges Schwaben" trocken
Beurer

2018 Riesling "Junges Schwaben" trocken

Enorme Konzentration. Braucht viel Luft, dann folgt eine Aromenexplosion!

Eichelmann:"... noch etwas konzerntrierter und dominanter, enorm stoffig und kraftvoll, mit viel Substanz und Länge."

Parker: "It's almost too powerful..."

Ein wundervoller Riesling mit fruchtigen Aromen von Aprikose, Grapefruit und Ananas. Mineralisch und elegant, mit viel Druck am Gaumen.

Vinifikation und Ausbau: drei Wochen Kaltmazeration, Spontangärung und Ausbau im großen Holzfass, ohne Fitration abgefüllt.
Gelbe Farbe, strahlend grüne Reflexe.
In der Nase stark fruchtig nach Aprikose, Pfirsich, Limette, Zitrusnoten, Birne, Apfel, gepaart mit einer leichten Hefenote.
Am Gaumen brillant, saftig, elegant und mineralisch mit Anklängen von Grapefruit, Zitrusnoten, Pfirsich, Aprikose, Ananas, grünem Apfel und Limette. Salzig, würzig und animierend.
Fazit: Jochen Beurer ist es gelungen, einen unglaublichen Wein zu keltern: Einen wunderbaren Riesling mit viel Druck am Gaumen. Der Wein glänzt nicht nur durch Eleganz, Finesse und Mineralität, sondern auch mit einer schönen Fruchtigkeit. Ein Riesling mit viel Potenzial, aber auch baldigem Trinkgenuss. Bravo!
Evangelos Pattas

Lieferzeit: 2-3 Tage

28,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 37,33 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-023-048
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 12,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, mineralisch
Bewertungen 93 Parker, 91 Eichelmann, 88 Vinum, 90 Gault Millau
Jahrgang 2018
Region Württemberg
Rebsorte Riesling
Säure 5,5 g/l
Trinkreife 2020 bis 2030
Trinktemperatur 8 bis 10 Grad
Weingut Beurer
Zucker 3,2 g/l

Beurer

„Antiautoritärer Weinbau“ – so nennt Jochen Beurer selbst seine Art des Weinmachens. Seine Produkte sind wild, unkonventionell, ungeheuer aromenreich und haben einen hohen Wiedererkennungswert. Der Rebenanbau erfolgt komplett nach den Richtlinien des Demeter-Verbandes. Im Keller wird nur mit Spontanvergärung gearbeitet, damit die kellereigenen Hefen dem Traubensaft den perfekten Ausdruck des heimischen Terroirs mitgeben können. Der Riesling „Junges Schwaben“ aus dem berühmten Weinberg Pulvermächer ist sicherlich der interessanteste Riesling des gesamten Anbaugebietes. Eine „herrliche Gosch voll Wein“. Doch probieren Sie selbst…

Adresse: Weingut und Spezialitätenbrennerei Beurer, Lange Str. 67, 71394 Kernen im Remstal