2018 Simonroth Lemberger trocken

Schnaitmann 2018 Simonroth Lemberger trocken

Rassig und verführerisch. Tolle Paarung aus dunkler Frucht und reifer Säure!

Traditionelle Maischegärung mit 100 % ganzen Trauben.
Spontanvergoren und über 18 Monate in 10 % neuen und 90 % alten 300-Liter-Fässern und Tonneaux ausgebaut.
Unfiltriert abgefüllt, vegan.
Im Glas zeigt sich der Simonroth Lemberger dunkel mit saphirrotem Kern.
Er duftet nach Veilchen, Thymian, Wacholderholz, Lorbeer, schwarzem Pfeffer und Parmaschinken, begleitet von roter und schwarzer Johannisbeere, Sauerkirsche und Zwetschgenkompott.
Rassiger Lemberger mit großartiger Balance, durch die reife Säure, feine Frucht, samtige Tanninstruktur und vorzüglich integriertem Holz.
Beeindruckende Länge.
Perfekt zu gehobener Schwäbischer Küche, Wild, Geflügel, rotem Fleisch, Innereien, Gulasch, Schmorgerichten.

Falstaff:
"Purpurrot im Glas, in der Nase sehr dicht, extrem deutlich Gewürznelke, dazu schwarzer Pfeffer. Am Gaumen einerseits sehr ruhig gleitend, andererseits mit klarem Gerbstoff-Grip und kühlen Aromen von Schlehe, roter Johannisbeere und Eukalyptus." 92 Punkte

Lieferzeit: 2-3 Tage

21,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 28,00 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-005-093
Verfügbarkeit: Nur noch 1 Stück verfügbar

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 13,0 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, kräftig
Bewertungen 92 Falstaff
Jahrgang 2018
Region Württemberg
Rebsorte Lemberger
Säure 5,3 g/l
Trinkreife 2021 bis 2030
Trinktemperatur 16 bis 18 Grad
Weingut Schnaitmann
Zucker 2,1 g/l

Schnaitmann

Alle Produkte von Schnaitmann entdecken

Aufsteiger und Newcomer der Region während der letzten 10 Jahre. Württembergs Burgunderkönig. Qualitätsfanatiker. Ungeheuer kreativ und fleißig in Weinbereitung und Vermarktung. Schon legendär ist die Simonroth-Serie. Unser Favorit ist der ungemein fruchtige und erfrischende Simonroth Frühburgunder. Tolle Ergebnisse auch bei anderen Sorten. Unbedingt probieren: Spätburgunder „Junge Reben“ und Riesling Steinwiege.

Adreasse: Weingut R. Schnaitmann, Untertürkheimer Str. 4, 70734 Fellbach