2018 Tre IGT

Brancaia 2018 Tre IGT

Saftig, elegant, gut strukturiert. Einer der besten Weinwerte der Toskana!

Brancaia TRE ist eine Cuvée aus Sangiovese, Merlot und Cabernet Sauvignon. Die Basis stammt von den drei Weingütern: Brancaia (Castellina), Poppi (Radda) und Brancaia in Maremma (Grosseto).

Rebsorten: 80% Sangiovese, 10% Merlot, 10% Cabernet Sauvignon.
Ausbau: 12 Monate, 2/3 in Tonneaux 1/3 in Betontanks, dann mindestens 12 Monate Flaschenreife.

Weiches Rot mit Pflaumen, Schokolade und einem Hauch von Orangenschale.
Mittlerer Körper. Tolle Frische im Abgang.

Falstaff:
"Leuchtendes Rubin. Einladende und herzhaft-süße Nase nach reifen Kirschen, Himbeeren, leicht nach gerösteten Haselnüssen. Am Gaumen mit schönem Schmelz, klarer und präsenter Frucht, saftig, ausgewogener Körper, mit Spannung." 91 Punkte

Suckling:
"A soft, easy red with plums, chocolate and hints of orange peel. Medium body. Fresh at the finish. Tangy with a dusty texture. Synthetic cork. Drink now." 90 Punkte

Parker:
"These three grapes deliver freshness, dark fruity softness and solid structure in equal measure. This is a streamlined wine with an accessible and easy personality that would work just fine alongside a wood-oven pizza with pepperoni, mushrooms and black olives." 89 Punkte

Lieferzeit: 2-3 Tage

11,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 15,87 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 005-150-001
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Italien
Alkohol 13,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, kräftig
Bewertungen 91 Falstaff, 90 Suckling, 89 Parker
Jahrgang 2018
Region Toskana
Rebsorte Cuvée
Säure 5,7 g/l
Trinkreife 2021 bis 2025
Trinktemperatur 16 bis 18 Grad
Weingut Brancaia
Zucker 2,9 g/l

Brancaia

Alle Produkte von Brancaia entdecken

1981 kaufte das Schweizer Unternehmer-Ehepaar Widmer ein heruntergekommenes Anwesen mit vier Hektar Rebfläche in Radda in Chianti. Schon der 1983er Chianti-Jahrgang wurde in der Schweiz preisgekrönt und den ersten „Il Blu“ gab es 1988. Seit dem Jahrgang 1995 sind wir schon Fans des Flaggschiffs der Italo-Schweizer mit dem blauen Etikett.

Mittlerweile bewirtschaften 40 Mitarbeiter drei Weingut-Standorte. Alles in diesem Unternehmen ist dem absoluten Qualitätsstreben der Widmers untergeordnet. Von Anfang an wurde  größter Wert auf nachhaltige Bewirtschaftung gelegt. Tochter Barbara, eine studierte Önologin, leitet den Betrieb schon seit längerer Zeit und hat ihn in die Weltspitze geführt. Auf 80 Hektar Rebfläche werden über 700.000 Flaschen erzeugt. Mehr als fünfzehnmal hat man schon die begehrten 3 Gläser des Gambero Rosso verliehen bekommen und die internationalen Großkritiker von Parker bis Suckling verteilen eine Traumnote nach der anderen.

Das Wichtigste: Die Weine sind mitgewachsen. Sie werden immer feiner, immer strahlender. Ob der elegante „Il Blu“, der kraftvolle „Ilatraia“, der verführerische Chianti Riserva oder der sensationelle „Einstiegswein“ „Tre“, der unbedingte Wille zum möglichst perfekten Ergebnis ist bei jedem Schluck spürbar.
Traumhafter Erfolg, auf harter Arbeit und klarer Vision gegründet. Chapeau!

Adresse: Brancaia S.a.r.l., Località Poppi, 53017, Radda in Chianti, Siena (Italien)