2019 Riesling Batterieberg. Grosse Lage
Immich-Batterieberg

2019 Riesling Batterieberg. Grosse Lage

Monopollage. Reif und saftig, aber auch von mineralischer Salzigkeit. Irrer Stoff!

Batterieberg. Die Monopollage des Weinguts liegt, umrandet vom Enkircher Zeppwingert, im Starkenburger Fels zwischen Enkirch und Traben-Trarbach. Geprägt duch Felsvorsprünge und alte Weinbergsmauern dokumentiert dieser Weinberg ein Stück Weinbergshistorie der Mosel. Zwischen 1841 und 1845 wurden im Weinberg, zur Urbarmachung und besseren Bewirtschaftung, einige Felsnasen mit Hilfe von sogenannten Sprengbatterien zerlegt.
Prägend für diese einzigartige Lage ist hier der graue Schiefer mit einem ungewöhnlich hohen Anteil an Quarziten. Diese Riesling Weine präsentieren sich kraftvoll, fest und vielschichtig mit einer legendären Haltbarkeit über viele Jahrzehnte hinweg.

Suckling:
"This stunning dry Mosel has wonderful aromas of floral honey, ripest apricots and rye bread crust. Not quite like anything else I have ever encountered. Still some funk that needs to blow off before it can really shine. At once concentrated and creamy, but with a delicate touch that’s dangerously delightful. Super long, refined and silky finish." 96 Punkte

Parker:
"The 2019 Enkircher Batterieberg Riesling is deep, pure and fresh on the concentrated and crunchy/slatey nose (gray slate with quartzite). Round and juicy as well as refined and piquant on the palate, this is a salty, rich and very long Riesling with fine tannins and succulent fruit thanks to 16.8 grams of residual sugar that are almost perfectly integrated already." 96 Punkte

Falstaff:
"Goldgelb im Glas. Sehr reif in der Nase mit einem Duft von Mandarine, Grapefruit, Zitronenzeste und sehr reifer Litschi. Am Gaumen entwickeln sich Aromen von Lavendel, Zitrone, reifer Aprikose und Grafit. Gut getragen von feiner Säure mit langem Nachhall." 92 Punkte

Lieferzeit: 2-3 Tage

45,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 60,00 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-129-007
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 12,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, fruchtig
Bewertungen 95 Parker, 96 Suckling, 92 Falstaff
Jahrgang 2019
Region Mosel
Rebsorte Riesling
Säure 6,9 g/l
Trinkreife 2021 bis 2030
Trinktemperatur 8 bis 10 Grad
Weingut Immich-Batterieberg
Zucker 12,0 g/l
Top-Thema Parkerliebling

Immich-Batterieberg

Eines der ältesten Weingüter an der Mosel. Schon vor über 1.000 Jahren erstmals urkundlich erwähnt. Prägend für die Geschichte und die Entwicklung des Weingutes war die Familie Immich mit einer Weinbaugeschichte von 1425 bis 1989. Ihr verdankt das Weingut auch seine bekannteste Lage, den Batterieberg, der zwischen 1841 und 1845 mit unzähligen Sprengbatterien (daher auch der etwas ungewöhnliche Weinbergsname) zu einer der Spitzenlagen der Mosel geformt wurde. Man kann sich vorstellen, dass die Reben hier auf ziemlich steinigem Grund wachsen. Aber auch die anderen Lagen besitzen bestes Schieferterroir und bilden heute zusammen mit den historisch älteren Top-Lagen Steffensberg, Ellergrub und Zeppwingert das Herz des Weingutes.
Betriebsleiter Gernot Kollmann zaubert aus diesen steilen und steilsten Weinbergen einzigartige Rieslinge. Naturnaher Anbau, Spontanvergärung und lange Standzeiten auf der Hefe sind die Eckpunkte der Weinbauphilosophie. Die Weine sind allesamt mit üppiger, reifer Frucht versehen, die wunderbar mit der salzigen Schiefermineralität harmoniert. Lagerpotenzial von über zehn Jahren sind selbst bei den Basisqualitäten eher die Regel als die Ausnahme.

Adresse: Im Alten Tal 2, 56850 Enkirch, Deutschland