2019 Riesling Kieselsandstein trocken

Beurer 2019 Riesling Kieselsandstein trocken

Irre Mischung aus gelben, reifen Früchten und salziger Mineralität. Großes Potenzial!

Der Riesling Kieselsandstein stammt von über 35 Jahre alten Rebstöcken. Die Reben wurzeln, nach einer geringen Oberbodenauflage im kargen, felsigen Kieselsandstein,
welcher diesem Riesling eine frische ausgeprägte Mineralität verleiht.

Durch starke Ertragsreduzierung auf eine Traube pro Trieb erhält der Wein eine ausgeprägte Aromenvielfalt nach reifen, gelben Früchten sowie einer feinkräutrigen Würze.

Im Geschmack zeigt sich zusätzlich seine griffige mineralische Note mit langem Nachhall.

Der Riesling Kieselsandstein entfaltet sein volles Aroma in einem großen Weinglas. Ein vorheriges Belüften des Weins ist empfehlenswert.
Das tolle an diesemWein: er hält
sich sehr gut über mehrere Tage in der schon geöffnetenFlasche und entwickelt sich positiv weiter. Dies zeigt, dass auch ein gutes Reifepotential in ihm steckt.

Speisenempfehlung:
Die mineralische Note passt sehr gut zur Forelle, gerne auch geräauchert.
Wer es vegetarisch mag auch zum Rote Bete Risotto.
Weisser Spargel mit Champignons in einer Sahnesauce.

Suckling:
"Obviously unfiltered and with low sulfites (or possibly no added sulfites), this is a very impressive natural wine with a level of elegance and subtlety that’s rare in this category. Not quite fully dry, but this is where wild ferment sometimes leads. The positive tannins carry this extremely well, but alongside the autumnal yellow fruit aromas, there is a hint of funk. From biodynamically grown grapes with Demeter certification." 94 Punkte

Lieferzeit: 2-3 Tage

16,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 21,33 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-023-061
Verfügbarkeit: Nur noch 4 Stück verfügbar

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 13,0 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, mineralisch
Bewertungen 94 Suckling, 90 Eichelmann
Jahrgang 2019
Region Württemberg
Rebsorte Riesling
Säure 5,7 g/l
Trinkreife 2022 bis 2030
Trinktemperatur 8 bis 10 Grad
Weingut Beurer
Zucker 2,4 g/l

Beurer

Alle Produkte von Beurer entdecken

„Antiautoritärer Weinbau“ – so nennt Jochen Beurer selbst seine Art des Weinmachens. Seine Produkte sind wild, unkonventionell, ungeheuer aromenreich und haben einen hohen Wiedererkennungswert. Der Rebenanbau erfolgt komplett nach den Richtlinien des Demeter-Verbandes. Im Keller wird nur mit Spontanvergärung gearbeitet, damit die kellereigenen Hefen dem Traubensaft den perfekten Ausdruck des heimischen Terroirs mitgeben können. Der Riesling „Junges Schwaben“ aus dem berühmten Weinberg Pulvermächer ist sicherlich der interessanteste Riesling des gesamten Anbaugebietes. Eine „herrliche Gosch voll Wein“. Doch probieren Sie selbst…

Adresse: Weingut und Spezialitätenbrennerei Beurer, Lange Str. 67, 71394 Kernen im Remstal