2019 Spätburgunder Herrenberg GG

Jean Stodden 2019 Spätburgunder Herrenberg GG

Weinwisser: "Bester Ahr-Spätburgunder"!

Einer der besten Spätburgunder Deutschlands!

Der Name Herrenberg bezieht sich auf die Herren von Saffenburg, zu deren Besitz der Ort Rech gehörte und die in dieser Spitzenlage ihre Weinberge anlegten.

Der Weinberg liegt unterhalb der Felspartie des Schwedenkopfes. Der südliche Teil der Lage, gegenüber der Ruine Saffenburg ist terrassiert angelegt. Mit seinem Schieferverwitterungsboden aus Grauwacke, bietet der zentral nach Süden ausgerichtete Steilhang mit bis zu 60 % Neigung, hervorragende Bedingungen zur optimalen Ausnutzung der Sonnenenergie.

Die handgelesenen und streng selektierten Spätburgunder werden 21 Tage auf der Maische vergoren. Der biologische Säureabbau findet im Barriquefass statt. Der Recher Herrenberg wird 19 Monate in 100% neuen Barriquefässern ausgebaut und gelagert.

Nicht filtriert, wir empfehlen Dekantierung.

Falstaff:
"Dezentes Holz, etwas Wildpflaume, Unterholz, Mandel. Dann florale Töne und Noten vom Baumharz. Welch eine Komplexität! Im Mund greift mürbes, körniges Tannin fest an, der dominante Extraktkern erweckt den Eindruck großer Reifefähigkeit und großer Reifebedürftigkeit." 95 Punkte

Weinwisser:
"Es sind die würzigen Aromen, die die Aufmerksamkeit der Nase zuerst in Anspruch nehmen, bevor sich die Frucht mit einer Komposition von roten und schwarzen Beeren bemerkbar macht. Dazu gesellt sich noch ein Hauch gerösteter Haselnüsse. Am Gaumen scheint der Herrenberg fast ein bisschen zugänglicher als in früheren Jahren, auch deshalb, weil die Tannine schon gut in die reichhaltige Textur eingebunden werden. Komplexität erwartet man bei Stodden sowieso, und der 19er lässt es mit seiner Verbindung saftiger dunkler Frucht, Zedernwürze, Räuchernoten und ausgeprägter Mineralik an nichts fehlen. Glückwunsch: Bester Ahr- Spätburgunder." 18,5/20 Punkte

Parker:
"From Rech, the 2019 Herrenberg Spätburgunder GG is deep, intense and elegant on the fruit-intense and well-concentrated nose that intermingles toasty notes with dark cherry and ripe black berry aromas. Silky, refined and very elegant on the palate, this is a full-bodied, fine, slightly oxidative style of Pinot whose finish is still a bit dry but salty and tensioned and with promising juiciness." 93 Punkte

Wein-Plus.de:
"Fester und recht tiefer, leicht angetrocknet-vegetabiler Duft nach reifen roten und schwarzen Beeren mit tabakigen Noten, einem Hauch Malz, mineralischen Tönen und etwas holziger Würze. Fest, kompakt und herb-saftig im Mund, noch recht deutliches, nussiges und ein wenig tabakiges Holz, präsente Tannine, rauchige und angedeutet speckige Töne, getrocknete Champignons im Hintergrund, kakaowürzige Noten und ein wenig Kaffee, gute Nachhaltigkeit, hat Kraft und gewisse Tiefe, noch ein wenig trocknend im sehr guten, wieder kompakten Abgang. Muss noch reifen." 91 Punkte

Lieferzeit: 2-3 Tage

82,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 109,33 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-028-020
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 12,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, mineralisch
Bewertungen 93 Parker, 95 Falstaff, 91 Wein-Plus, 18,5/20 Weinwisser
Jahrgang 2019
Region Ahr
Rebsorte Spätburgunder
Trinkreife 2022 bis 2036
Trinktemperatur 16 bis 18 Grad
Weingut Jean Stodden
Top-Thema Großes Gewächs

Jean Stodden

Alle Produkte von Jean Stodden entdecken

Nach dem frühen Tod seines Vaters setzt Alexander Stodden dessen Werk auf gleichem Niveau fort. Die wahren Burgunder unter den großen deutschen Rotweinen findet man hier. Tiefe und Kraft gepaart mit großer Finesse und samtiger Anmut auch schon bei den „kleineren Weinen“. Was auch immer bei den Ahrwinzern auf die Flasche kommt, stammt aus extrem reduzierten Erträgen und ist nur in homöopathischen Dosierungen auf dem Markt erhältlich. Probieren Sie bei Carpe Noctem einmal den Spätburgunder „JS“. Einen besseren Einstieg in die nicht ganz einfache Welt der großen Spätburgunder werden Sie nirgends finden. Ein Glas und  Sie werden verstehen, warum diese Rebsorte und dieses Weingut so viele treue Fans haben…

Adresse: Jean Stodden, Das Rotweingut, Rotweinstraße 7, 53506 Rech