2019 Weissburgunder Hungerberg GG

J. Ellwanger 2019 Weissburgunder Hungerberg GG

Vielschichtiger und komplexer Weißburgunder. Schnäppchen!

Deutlich gelbfruchtig in der Nase. Reifer Pfirsich, ein Hauch von Mango, etwas Passionsfrucht und Physalis.
Im Mund auch wieder Mango, leicht nussiger Duft mit Zitrus- und Kernobstaromen und salzige Mineralität.
Perfekt integrierter Holzeinsatz begleitet der Wein am Gaumen.

Wein-Plus urteilt:
"Moderat rauchiger und nussig-holzwürziger Duft mit ruhigen, hellen gelbfruchtigen Aromen, einer Spur Hefe und pflanzlichen Tönen. Reife, etwas warme, leicht süßliche Frucht, feine Säure, rauchige und nussige Holzaromen, auch leicht gelb-gewürzige Töne, gute Nachhaltigkeit, florale Spuren, sehr guter, wieder süßlich-schmelziger und ein wenig warmer Abgang mit gewürzigen Anklängen."

Lieferzeit: 2-3 Tage

24,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 32,00 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-003-141
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 13,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, mineralisch
Bewertungen 90 Eichelmann, 88 Wein-Plus
Jahrgang 2019
Region Württemberg
Rebsorte Weissburgunder
Säure 4,5 g/l
Trinkreife 2020 bis 2030
Trinktemperatur 10 bis 12 Grad
Weingut J. Ellwanger
Zucker 1,8 g/l
Top-Thema Großes Gewächs

J. Ellwanger

Alle Produkte von J. Ellwanger entdecken

Seit über 10 Jahren verfolgt Carpe Noctem den Weg dieses Hades-Mitgliedsbetriebes und Barrique-Pioniers. Die Spitzenklasse mit den Hadesweinen und dem spektakulären „Großen Gewächs Lemberger“ ist eh über jeden Zweifel erhaben. Kürzlich getrunkene Weine aus den 90er-Jahren bestätigen eindrücklich das Lagerpotenzial großer Württemberger. Aber auch die „kleineren“ Weine wir die Zweigeltrebe und die Rieslinge verwöhnen den Konsumenten mit einem hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnis. Rotweinpreis 2015 für das Cuvée „Nikodemus“

Adresse: Weingut Jürgen Ellwanger, Bachstraße 21, 73650 Winterbach