2020 Riesling Detonation trocken

Immich-Batterieberg 2020 Riesling Detonation trocken

Der ultimative Begleiter zu Austern und Meeresfrüchten aller Art!

Das Lesegut für die DETONATION stammt von alten Weinbergen aus Oberemmel, Dhron und Kinheim. Alle Reben sind mindestens 70 Jahre alt und teilweise wurzelecht. Alle Lagen sind Schiefer-Steillagen, welche nur manuell bewirtschaftet werden können.
Nach der selektiven Handlese werden die Trauben nach einer ca. dreistündigen Maischestandzeit gepresst und mit weinbergseigenen Hefen spontan vergoren. Gärung und Ausbau finden im Edelstahltank statt. Nach dem Ausbau wird mit Kieselgur filtriert und minimal geschwefelt.
Der Wein zeigt sich in einem hellen Strohgelb im Glas. Er duftet nach reifen Äpfeln, Ananas und Zitrusfrüchten. Am Gaumen ist er schlank und kraftvoll zugleich. Ein Wein mit Frische, Mineralität und einer animierenden Salzigkeit, guten Grip und der ideale Sea-Food-Begleiter. Er sollte aus größeren Gläsern mit etwas Luft genossen werden.

Parker:
"Immich's 2020 Riesling Detonation is deep, intense and flinty on the dark toned, initially reductive and still more yeasty than fruity nose that reveals crushed stone notes along with ripe yet discreet Riesling aromas. Round and refined on the crystalline palate, this is a full-bodied, intense and very elegant, calm-flowing yet structured dry Riesling with long, intense and juicy fruit and fine salinity on the finish. This is an excellent Mosel Riesling sourced in the Dhroner Hofberg, Briedeler Herzchen, Sennheimer Lay, Enkirchener Steffensberg and Monteneubel. Aged in stainless steel, this is the only single-vineyard wine from Immich-Batterieberg sold for less than 20 euros ex-cellars. It is also the finest and most complex Detonation I have tasted so far." 91+ Punkte

Suckling:
"Real elegance and minerality are married to a sleek and lithe, medium body. Enticing wildflower and herb character. Long, very straight finish. " 92 Punkte

Lieferzeit: 2-3 Tage

15,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 20,00 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-129-008
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 11,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, mineralisch
Bewertungen 91+ Parker, 92 Suckling
Jahrgang 2020
Region Mosel
Rebsorte Riesling
Säure 6,0 g/l
Trinkreife 2021 bis 2026
Trinktemperatur 8 bis 10 Grad
Weingut Immich-Batterieberg
Zucker 4,9 g/l

Immich-Batterieberg

Alle Produkte von Immich-Batterieberg entdecken

Eines der ältesten Weingüter an der Mosel. Schon vor über 1.000 Jahren erstmals urkundlich erwähnt. Prägend für die Geschichte und die Entwicklung des Weingutes war die Familie Immich mit einer Weinbaugeschichte von 1425 bis 1989. Ihr verdankt das Weingut auch seine bekannteste Lage, den Batterieberg, der zwischen 1841 und 1845 mit unzähligen Sprengbatterien (daher auch der etwas ungewöhnliche Weinbergsname) zu einer der Spitzenlagen der Mosel geformt wurde. Man kann sich vorstellen, dass die Reben hier auf ziemlich steinigem Grund wachsen. Aber auch die anderen Lagen besitzen bestes Schieferterroir und bilden heute zusammen mit den historisch älteren Top-Lagen Steffensberg, Ellergrub und Zeppwingert das Herz des Weingutes.
Betriebsleiter Gernot Kollmann zaubert aus diesen steilen und steilsten Weinbergen einzigartige Rieslinge. Naturnaher Anbau, Spontanvergärung und lange Standzeiten auf der Hefe sind die Eckpunkte der Weinbauphilosophie. Die Weine sind allesamt mit üppiger, reifer Frucht versehen, die wunderbar mit der salzigen Schiefermineralität harmoniert. Lagerpotenzial von über zehn Jahren sind selbst bei den Basisqualitäten eher die Regel als die Ausnahme.

Adresse: Im Alten Tal 2, 56850 Enkirch, Deutschland