2020 Riesling Frühlingsplätzchen GG MAGNUM

Schäfer-Fröhlich 2020 Riesling Frühlingsplätzchen GG MAGNUM

Zitrusnoten, Kräuterwiese, Salzmine. Früher zugänglich als die anderen GGs von Fröhlich!

Weinwisser:
"Würzig-Pikantes Bouquet, enorm mineralische Kulisse, die dahinter schwingt. Sehr pikant und würzig geht es auch am Gaumen weiter, saftiger Trinkfluss, viel schieferwürzige Mineralik, fest gewoben, sehr trocken, zart phenolisches Finale." 18+/20

Suckling:
"An initial hint of funk (reduction) on the nose doesn't obscure the fact that this riesling GG has very intense spice and wild-berry character. Very concentrated and compact with ripe acidity, the minerality and slightly peppery tannins delivering the freshness. Mouthwatering finish that's simultaneously limey, herbal and saline. From organically grown grapes with Fair'n Green certification." 95 Punkte

Lieferzeit: 2-3 Tage

106,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 70,67 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-025-150
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 12,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, mineralisch
Bewertungen 95 Suckling, 18+ Weinwisser
Jahrgang 2020
Region Nahe
Rebsorte Riesling
Säure 8,1 g/l
Trinkreife 2021 bis 2040
Trinktemperatur 10 bis 12 Grad
Weingut Schäfer-Fröhlich
Zucker 3,5 g/l
Top-Thema Großflaschen

Schäfer-Fröhlich

Alle Produkte von Schäfer-Fröhlich entdecken

Überflieger, Winzer des Jahres, im Olymp der Riesling-Erzeuger,….
Keine Bezeichnung und Ehrung erscheint den Kritikern und Journalisten in den letzten Jahren zu gewagt, um sie nicht Tim Fröhlich angedeihen zu lassen. Wie kein anderen deutscher Winzer in der jüngeren Vergangenheit hat er die Szene aufgemischt. Seine mittlerweile sechs Großen Gewächse vom Riesling, allen voran der „Felseneck“ und der „Halenberg“ führen auch aktuell die Ranglisten an. Der fabelhafte Weissburgunder -R- wird als der beste seiner Rebsorte in Deutschland bezeichnet. Schon die Gutsweine strotzen vor Aromatik und Mineralität. Die „S“ (wie Selektion)- Weine vom Grauburgunder und Weissburgunder putzen in punkto Schmelz doppelt so teure Erzeugnisse von der Platte. Wie man unschwer merken kann, sind alle im CARPE-NOCTEM-Team Riesenfans dieses Weinguts. Einziger Nachteil: Die Zuteilungen sind immer extrem limitiert und die „kleineren“ Weine immer sehr schnell ausverkauft. Es heißt also, schnell zuzuschlagen!

Adresse: Weingut Schäfer-Fröhlich, Schulstraße 6, 55595 Bockenau