2021 Chianti Classico DOCG

Brancaia 2021 Chianti Classico DOCG

Klassischer Chianti. Kirscharomen, viel Frische und Trinkspaß. Schon jung sehr fein!

Der Chianti Classico – der einzige Brancaia-Rotwein, der ohne Holz ausgebaut wird – ist eine Hommage an das Chianti- Terroir.
Dieser sortenreine Sangiovese fasziniert durch seine Leichtigkeit und seine feinen Kirschnoten – für den Sangiovese typische Aromen.
Nach einem zwölfmonatigen Ausbau in Stahl und Zement bietet dieser Wein schon jung grossen Trinkgenuss. Es ist ein wunderschöner Chianti mit einer Geradlinigkeit, die bestechend ist.

Degustation:
Mittlerer Körper. Viele Furchtaromen, Noten von reifen Kirschen, Zeder und Kakao.
Reife, feine Tannine, toller frische Abgang.
Passt ideal zu Salami, Käse, Pasta, Geflügel und Grilladen aller Art.

Suckling:
"Subtle red-fruited character with red licorice, orange peel and dry earth undertones. Clean and balanced with a medium body and chalky tannin structure. Crunchy and vivid with a flavorful, mineral finish. From organically grown grapes." 93 Punkte

Falstaff:
"Leuchtendes, sattes Rubin. Fein gezeichnete Nase mit Noten nach frischen Kirschen und Gewürznelken. Rund und geschmeidig am Gaumen, zeigt schöne gereifte Kirschfrucht, feinmaschiges Tannin und guter Trinkfluss." 92 Punkte

Decanter:
"Brancaia's Chianti Classico is made exclusively from Sangiovese, which is refined in a combination of stainless steel and concrete tanks, bringing out the purity of the variety. The 2021 expresses tobacco, forest undergrowth and black pepper against a backdrop of red cherry. It lacks a little concentration in the mid-palate, but finishes with a satisfying bite and a fresh note of thyme. The strong acidity whets the appetite and makes you want some simple spaghetti pomodoro." 90 Punkte

Lieferzeit: 2-3 Tage

17,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 23,87 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 005-150-022
Verfügbarkeit: Nur noch 1 Stück verfügbar

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Italien
Alkohol 14,0 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, kräftig
Bewertungen 93 Suckling, 92 Falstaff, 90 Decanter
Jahrgang 2021
Region Toskana
Rebsorte Sangiovese
Säure 5,8 g/l
Trinkreife 2023 bis 2027
Trinktemperatur 16 bis 18 Grad
Weingut Brancaia

Brancaia

Alle Produkte von Brancaia entdecken

1981 kaufte das Schweizer Unternehmer-Ehepaar Widmer ein heruntergekommenes Anwesen mit vier Hektar Rebfläche in Radda in Chianti. Schon der 1983er Chianti-Jahrgang wurde in der Schweiz preisgekrönt und den ersten „Il Blu“ gab es 1988. Seit dem Jahrgang 1995 sind wir schon Fans des Flaggschiffs der Italo-Schweizer mit dem blauen Etikett.

Mittlerweile bewirtschaften 40 Mitarbeiter drei Weingut-Standorte. Alles in diesem Unternehmen ist dem absoluten Qualitätsstreben der Widmers untergeordnet. Von Anfang an wurde  größter Wert auf nachhaltige Bewirtschaftung gelegt. Tochter Barbara, eine studierte Önologin, leitet den Betrieb schon seit längerer Zeit und hat ihn in die Weltspitze geführt. Auf 80 Hektar Rebfläche werden über 700.000 Flaschen erzeugt. Mehr als fünfzehnmal hat man schon die begehrten 3 Gläser des Gambero Rosso verliehen bekommen und die internationalen Großkritiker von Parker bis Suckling verteilen eine Traumnote nach der anderen.

Das Wichtigste: Die Weine sind mitgewachsen. Sie werden immer feiner, immer strahlender. Ob der elegante „Il Blu“, der kraftvolle „Ilatraia“, der verführerische Chianti Riserva oder der sensationelle „Einstiegswein“ „Tre“, der unbedingte Wille zum möglichst perfekten Ergebnis ist bei jedem Schluck spürbar.
Traumhafter Erfolg, auf harter Arbeit und klarer Vision gegründet. Chapeau!

Adresse: Brancaia S.a.r.l., Località Poppi, 53017, Radda in Chianti, Siena (Italien)