2021 Riesling Kabinett Pfeffer

Haidle 2021 Riesling Kabinett Pfeffer

Tolle Balance zwischen feiner Süße und straffer Säure!

Herkunft:
Westlich von Stetten wachsen die Rieslinge für diesen Ortswein. Die Reben wurzeln auf schweren, fruchtbaren Böden von Gipskeuper und Unterem Bunten Mergel. Durch die östliche Ausrichtung strahlt hier vor allem die Morgensonne auf die Reben dieser kühlen Lage.

Die Bezeichnung »Pfeffer« steht für den 1769 geborenen Stettener Johann David Pfeffer, der als Spielmann und Revolutionär der Obrigkeit manchen Streich spielte.

Vinifizierung:
Die handgelesenen Rieslingtrauben werden schonend gepresst und anschließend spontan vergoren. Der Wein reift im Edelstahlgebinde bis zur Füllung auf der Feinhefe.

Charakter:
Schon Karl Haidle brachte diesen restsüßen Klassiker auf die Weinkarte. Er zeichnet sich aus durch seine feinfruchtige Aromatik und die straffe Säure, die einen schönen Kontrast zur Restsüße bildet.

Speiseempfehlung:
Asiatische und pikant-scharfe Küche, leichte Gerichte

Parker:
"The 2021 Stetten Riesling Kabinett Pfeffer offers a clear, intense and flinty-mineral nose of ripe stone fruits. Full-bodied, fresh and lush on the palate, this is a medium-bodied, stringent and grippy finishing Riesling with nine grams per liter of residual sugar and 16 grams per liter of total acidity. The Pfeffer is from fatter soils on the east-facing slopes of Stetten." 89 Punkte

Lieferzeit: 2-3 Tage

10,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 14,53 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-013-109
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 11,0 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack feinherb
Bewertungen 89 Parker
Jahrgang 2021
Region Württemberg
Rebsorte Riesling
Säure 8,4 g/l
Trinkreife 2022 bis 2028
Trinktemperatur 6 bis 8 Grad
Weingut Haidle
Zucker 14,2 g/l

Haidle

Alle Produkte von Haidle entdecken

Deutsche Spitzenklasse! Württembergs Winzer des Jahres 2020 (Vinum). Mittlerweile hat Moritz Haidle die volle Verantwortung fürs Familienweingut übernommen und macht sich mit viel Energie und Kompetenz daran, die ohnehin schon erstklassige Qualität der Haidle-Weine noch weiter zu verbessern.„Back to the roots“ lautet sein Motto, was vor allem die Konzentration auf die Traditionsrebsorten Riesling und Lemberger bedeutet.
Neugierig und experimentierfreudig ist Moritz Haidle, ohne allerdings die Zugänglichkeit und damit die Akzeptanz seiner Gewächse beim Kunden aus den Augen zu verlieren. Diese kommen puristisch und mit knackiger Säure daher, weniger vom Holzeinsatz geprägt als früher.

Adresse: Weingut Karl Haidle, Hindenburgstraße 21, 71394 Kernen im Remstal