2022 Nikodemus Candidus Hades

J. Ellwanger 2022 Nikodemus Candidus Hades

Passt super zu gebratenen Fischgerichten. Irrer Stoff!

Schon der erste Hauch bringt einen großen Aromakorb vollreifer, exotischer Früchte der Nase entgegen. Manche Aromen wie Bratapfel, Orangenkonfitüre und Grüner Apfel kann man genau zuordnen.
Zartes Mineral aber auch herrlich eingebundene, rauchige Holznoten des Barriques beeindrucken den Gaumen. Durch das Vergären in Holz bekommt der Wein einen unglaublichen Grip, tolle Struktur und Komplexität.
Ein spannender Wein, der ganz am Anfang seiner Entwicklung steht.
12 Monate Ausbau im neuen amerikanischen Eichenfass (228 Ltr.)

Unser Lieblingswein zu gebratenem Fisch!

Lieferzeit: 2-3 Tage

27,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 36,00 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 001-003-210
Verfügbarkeit: momentan nicht lieferbar

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Deutschland
Alkohol 13,5 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Geschmack trocken, fruchtig
Jahrgang 2022
Region Württemberg
Rebsorte Cuvée
Säure 5,1 g/l
Trinkreife 2023 bis 2028
Trinktemperatur 8 bis 10 Grad
Weingut J. Ellwanger
Zucker 5,2 g/l

J. Ellwanger

Alle Produkte von J. Ellwanger entdecken

Seit über 10 Jahren verfolgt Carpe Noctem den Weg dieses Hades-Mitgliedsbetriebes und Barrique-Pioniers. Die Spitzenklasse mit den Hadesweinen und dem spektakulären „Großen Gewächs Lemberger“ ist eh über jeden Zweifel erhaben. Kürzlich getrunkene Weine aus den 90er-Jahren bestätigen eindrücklich das Lagerpotenzial großer Württemberger. Aber auch die „kleineren“ Weine wir die Zweigeltrebe und die Rieslinge verwöhnen den Konsumenten mit einem hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnis. Rotweinpreis 2015 für das Cuvée „Nikodemus“

Adresse: Weingut Jürgen Ellwanger, Bachstraße 21, 73650 Winterbach