Lepanto 12 Solera Gran Reserva 0,7L

Gonzalez Byass Lepanto 12 Solera Gran Reserva 0,7L

Trocken, elegant und sanft mit Anklängen von gerösteten Mandeln und Rosinen!

Farbe: leuchtendes Topas mit orange- und goldfarbenen Glanzlichtern.
Duft: in der Nase verschmelzen delikate Noten von Vanille und Karamell mit feinen Röstaromen und traubigweinigen Anklängen.
Geschmack: am Gaumen trocken, elegant und sanft mit Anklängen von gerösteten Mandeln und Rosinen.

Anders als die meisten Brandys aus Jerez, wird Lepanto nicht aus Airén aus La Mancha, sondern ausschließlich aus der Sherry-Traube Palomino fino bereitet. Nur die ausgesucht besten Trauben werden gepresst, die feinen Moste zügig vergoren und diese Grundweine nun wie französischer Cognac zweifach im Kupferbrennkessel gebrannt. González Byass nutzt dazu zwei originale Alambics Charentais aus den 1960er-Jahren mit je 25 hl Fassungsvermögen, die man in der Bodega Los Arcos in Jerez installierte. Nur das kostbare Herzstück der Spirituose, der Feinbrand mit 65 bis 72 Volumenprozent Alkohol wird aufgefangen und diese Lepanto holanda nun zu ihrer mindestens zwölfjährigen Reife ins Solera- und Criadera-System System gespeist. Wir kennen diese berühmten Reihen aus übereinandergestapelten 600-l-Fässern aus amerikanischer Eiche von der Sherry- Herstellung; de facto sind es dieselben, die hier zum Einsatz kommen. Die ersten neun Jahre reift Lepanto in ehemaligen Tío-Pepe-Fässern, um sich im Anschluss während weiterer drei Jahre in ehemaligen Matusalem Cream-Sherry-Fässern zu vollenden.

Lieferzeit: 2-3 Tage

33,50 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 47,86 € / 1.0 Liter (l)
Artikel-Nr.: 006-160-004
Verfügbarkeit: am Lager

Steckbrief

Lieferzeit 2-3 Tage
Erzeuger-Land Spanien
Alkohol 36,0 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Jahrgang Keine Angabe
Region Jerez
Rebsorte Palomino Fino
Trinktemperatur 16 bis 18 Grad
Weingut Gonzalez Byass

Gonzalez Byass

Alle Produkte von Gonzalez Byass entdecken

Der Ursprung der Bodega González Byass geht auf das Jahr 1835 zurück, als der junge Manuel María González Ángel, geboren in Sanlúcar de Barrameda, im 19. Jahrhundert nach Jerez kam und dazu entschlossen war, sich einen Platz in dem florierenden und wachsenden Sherry-Geschäft zu schaffen. Er kratzte all seine Ersparnisse zusammen und kaufte mit Hilfe seines Onkels José Ángel de la Peña, dem „Tío Pepe“, im Jahr 1835 ein kleines Weingut und begann seine eigenen Weine zu bereiten und zu exportieren.

Nach einem erfolgreichen Start entschloss er sich im Jahr 1855 dazu, eine Partnerschaft mit Robert Blake Byass einzugehen, seinem Agenten in England, und damit entstand das Unternehmen González Byass, das heute 900 Hektar Rebfläche in der Region Jerez  besitzt. Hauptrebsorten sind Palomino Fino, Pedro Ximénez und Moscatel. Derzeit setzt die González Byass-Gruppe auch in anderen Regionen, wie La Rioja, Somontano, Rías Baixas, Kastilien und Katalonien, auf die Herstellung von qualitativ hochwertigen Weinen und Spirituosen. 

Mit über 180 Jahren Erfahrung in der Bereitung von Sherry und Brandy de Jerez, Rebland in den besten Lagen des Jerez Superior und nicht zuletzt einem hervorragenden Team im Weinberg, wie in der Kellerei und den Kathedralen mit ihren zum Teil uralten Soleras ist González Byass ein felsenfester Garant für feinste Qualität.

Adresse:  Gonzalez Byass S.A., Calle de Manuel Maria González 12, 11403 Jerez de la Frontera, Spanien